DE|IT

Referenzen Schlosserarbeiten

Sanierung Schloss Bruneck — MMM Ripa
Das wehrhafte Schloss über dem Ahrntal wurde 1250 erbaut und erfuhr über Jahrhunderte die verschiedensten räumlichen Ergänzungen, Um- und Weiterbauten. In den Jahren 2009?2011 wurde es von den EM2 Architekten aus Bruneck saniert und als Museum für das MMM Ripa von Reinhold Messner adaptiert. Die Aufgabe der Architekten Gerhard Mahlknecht, Heinrich Mutschlechner und Kurt Egger lag einerseits darin, das Schloss im Sinne der Denkmalpflege als kulturelles Erbe zu sanieren und andererseits die Ausstellung über die Bergvölker unterzubringen. Es galt die Vergangenheit des Schlosses wieder lesbar zu machen, das Kerngebäude von historisch nicht Wertvollem herauszuschälen und originale Bauphasen sauber herauszuarbeiten. Das Schloss sollte seine Geschichte zeigen dürfen und gleichzeitig die Geschichte der Bergvölker der Welt erzählen können.

Hierzu fertigte unsere Schlosserei den hohen Anforderungen entsprechend Fensterrahmen und Türen an, die sich nahtlos in die historische Begebenheit mit allen architektonisch vorgegebenen Besonderheiten einpassen. Dies erforderte planerisches und handwerkliches Geschick in Perfektion. Diverse Sonderanfertigungen mussten speziell für die Ausstellung und die Technik in den Museumsräumlichkeiten entworfen werden, um das Gebäude in seiner Struktur möglichst wenig zu beeinflussen.

Bahnhof Bruneck-Krankenhaus.
Der Stadtteil rund um das Krankenhaus in Bruneck hat eine neue Haltestelle erhalten, die das Viertel perfekt an die öffentlichen Verkehrsmittel Südtirols anbindet. 
Wir durften bei diesem Großprojekt sämtliche Schlosserarbeiten im Bereich des 150 Meter langen Bahnsteigs, der Treppen, der Dachträger für die Bahnsteigüberdachungen und der Fahrradständern ausführen.

Jugendzentrum Bruneck.
Montage der Dachkonstruktion, der Fassade, der Treppen und Geländer.

Krankenhaus Bruneck.
Einhausung der medizinischen Gase durch Lamellen.

Schule Gasteiner Bozen.
Montage einer Fluchttreppe über 4 Etagen mit halbrunden Podesten und einer Glasüberdachung.

Jugendherberge im Zentrum von Bozen.
Einkleidung der Außenfassade mit Aluminiumprofilen.

Umfahrung Welsberg.
800 m langes Straßengeländer über die Viadukte bei der Umfahrung von Welsberg.